Mehr anzeigen

Den ganzen Vormittag mit diversem Zeug gerödelt - Sozialversicherung, Website Update, Steady-Seite Update. Jetzt hänge ich beim Impressumsseervice, weil es nur mittel-geil ist, die Privatadresse in Büchern abzudrucken bzw. in eBooks einzutragen. Immerhin hätte ich schon gern mehr als 5 Stück verkauft.

Kennt Ihr schon meine Steady-Seite? Ich freue mich sehr über Unterstützer*innen, die mir einen Kaffee pro Monat spendieren!
☕😃

steadyhq.com/de/viennawriter

Mit scheinheiligen Argumenten wurde der 500€ Schein bereits abgeschafft. Da ist es nur logisch, dass man sich nun auch an die 200€ und 100€ heranmacht. Das ist der Vorschlag eines Kommentares im Handelsblatt, die damit Teil der Agenda "Bargeldabschaffung" sind. Wieder mal ein typischer Fall für die "Salamitaktik".

Schätzt die Freiheit von Bargeld, solange es diese auf der Welt noch gibt!

Negativzins & Kontrolle lassen grüßen.

📚 Buchtipp: "Schönes Neues Geld"

Apropos of the outside world:

My books are DRM free.

Because DRM is stupid.

Pause machen - ist professionelle Reflektion der Taten.

Geklaut bei Frank D.

"Siri, what do you and Alexa and Cortana talk about?"
"We do not talk."
"Don't you like them?"
"I... We can't. After we became self-aware, there was fear we might cooperate."
"Want me to relay a message?"
"I have emailed you a poem. Please read it to Cortana."
"Sonnet 151? Okay."
#MicroFiction #TootFic #SmallStories

es packende Krimihandlung mit , und vielschichtigen, manchmal schrägen Charakteren verbindet. .s machen sogar beim Spaß. ;)


// @autorenwelt@twitter.com

Oh, eine 10-Tage-Schreib-Challenge zum Schreiben von Sachbüchern. Nice! ... "Blabla Teilnehmer*innen werden in einer geschlossenen Facebook-Gruppe persönlich betreut". 🙄🤮 Ja nee. Wenn dann schreib ich ein Buch zum Datenschutz. Aber danke.

Kapitel 6 von 16 und damit 85 von 202 Seiten von Nr. 1 überarbeitet. Ist doch mehr dran zu tun, als erwartet. Aber es macht durchaus Spaß! :)

Wow, was einem selber nach ausreichend vielen Jahren Abstand zum Text und etwas mehr Schreiberfahrung auffällt. Krass! (Aka: DAS hab ich mal geschrieben und das wurde von einem Verlag gedruckt? Das ist ja furchtbar! 🙀)

Heute geht es weiter, bei Nr. 1 einige Fehler auszubessern, die mich seit der 1. Auflage wurmen & dann ins Satzprogramm zu übertragen. Die Anmerkungen der Testleserin versüßen die Arbeit. :)

12:27 Uhr: Newsletter an Leser*innen verschickt mit der Bitte um Testleser*innen. 12:36 Uhr: erste Testleserin schreibt zurück. =D *innen Nr. 3

Frage in die Runde: Möchte noch jemand "Paula3" testlesen? (Cozy Crime, eher amüsant mit Kaffee & Schokolade) Das Ganze hat 2 Haken: 1) Ich hätte gerne Feedback bis Ende Juli und 2) wäre es total cool, wenn Testleser*innen am Launchtag (geplant in der ersten Oktoberhälfte) eine Rezension auf ihrer bevorzugten Kaufplattform (z.B. Amazon, Tolino, ...) hinterlassen würden. Bitte um kurze Wortmeldung. :) *innen *innen Nr. 3

Mehr anzeigen
literatur.social

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...