Folgen

Guten Morgen vom Küchentisch. Meet Myshka, unsere neue Mitbewohnerin. Die letzte Nacht war etwas unruhig, weil sie die anderen noch anbrummt – vor allem , der doch so gerne schon spielen will – während sie schon fleißig die Wohnung erkundet. Das wird sich also wohl alles bald einpendeln.

@PorcusDivinus Ja, sehr hübsch und auch sehr menschenbezogen. Sie sieht immer aus, als könnte sie kein Wässerchen trüben. Mir schwant Übles. ;D

@viennawriter Die ist aber hübsch!
Viel Spaß ☺️
Wie viele Kätzchen habt ihr jetzt?

@writingwoman Vier. Mehr dürfen wir hier in der Wohnung auch nicht halten. Sie kam jetzt von einer Pflegestelle, die langsam überlief.

@viennawriter Vier ist ja auch schon ne ganz ordentliche Anzahl.
Das mit den Pflegestellen stelle ich mir auch echt schwierig vor. Die haben ja auch nur begrenzte Kapazitäten.
Die Katze von K2 kam quasi aus nem Zoo. Sie war dort ein Findel“kind“ (schon etwas älter). Der Zoodirektor ist ein ehemaliger Klassenkamerad von K2 und wusste, dass sie überlegte, sich eine Katze zuzulegen. Und dann haben sie Emmy genommen. Wirklich ne Liebe (aber eifersüchtig aufs Baby).

@writingwoman Ah, eifersüchtig ist natürlich doof. :/ Ich war auch echt am Überlegen, aber alle, die hier sind, sind von verschiedenen Tierschutzvereinen gekommen und alle passen einfach super her. Ich hab mich da "auf's Universum verlassen", dass das auch passen wird und es keine "Arschloch-Katze" ist. Kenne ich zum Glück auch nur wenige, aber man weiß ja nie.

@viennawriter oh, hallo! oder sdrasdvui!

Da bahnt sich womöglich eine neue Chefin an ....!

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...