Folgen

Ihr erinnert Euch an dieses wissenschaftliche , das ich für das Symposium " in einfacher Sprache" einreichen sollte? Sie sind gerade drauf gekommen, dass ein erzählendes "nicht zum Thema der literarischen Texte " passt – nicht, dass ich nicht als "erzählendes Sachbuch" dort angemeldet hätte ... Freuden vom .

Ach ja, das heißt, dass das Poster nicht angenommen wurde. Weil ist ja keine Literatur.

Vielleicht mach ich noch ein Anwender:innen-Poster mit den wichtigsten Infos für Klassenzimmer oder so ... Hm ... Was meint Ihr?

@viennawriter
🤦‍♂️ danke für nix. Super organisiert scheinen die zu sein. 🤦‍♂️

Ich hoffe du kannst das Poster anderweitig mal verwenden, jetzt wo du die Arbeit reingesteckt hast.

@xro Danke. Ja, ich pack das auf die Webseite. Da hakt nur grad was, aber nachher steht das da bereit für Menschen, die das für irgendwas vllt noch brauchen können.

@viennawriter Du solltest dieses wunderbare Poster trotzdem verbreiten.

@writingwoman Ich pack das grad auf meine Webseite. In A4 und A3, falls es wer irgendwofür brauchen kann.

@viennawriter
Next: Sinnentnehmend lesen — das Buch/der Film/das Musical…

@ArnimRanthoron Musical wäre nochmal was ... Wie schreibt man ein Musical? Du, @mischa?

@viennawriter
Ähnlich wie ein Theaterstück oder eine Oper — mit Text, Reim und Musik…
@mischa

@ArnimRanthoron @viennawriter das trifft's ... wobei ich tendenziell schreiend wegrenne, wenn man mir mit Musical kommt - was ich allerdings die nächsten 6 Wochen nicht wirklich kann, mit dem frisch operierten Fuß 🤔

@viennawriter hast Du inzwischen das Ergebnis Deiner Magenspiegelung bekommen?🤔 @ArnimRanthoron

@mischa Ich war heute noch nicht am Briefkasten ... Ich schau gleich mal. @ArnimRanthoron

@mischa Heute war er da. „Für Malignität in den vorliegenden Proben kein Anhaltspunkt.“ Nur eine chronische Gastritis. Uff.

@viennawriter oh das klingt doch gut :-) Jetzt muss nur noch die Gastritis entchronifiziert werden 🤔

@viennawriter @mischa Das freut mich sehr zu hören!
Wobei chronische Gastritis natürlich auch nicht toll ist, aber alles andere wäre richtig doof.

@writingwoman Unter dem Aspekt sehe ich das auch gerade. Und etwas mehr auf mein Stresslevel achten ist sicher auch nicht verkehrt. @mischa

@writingwoman @viennawriter mehr Ommmm für alle :-) (und mehr Geduld für mich hier auf dem Post-Hallux-OP-Sofa ;-))

@writingwoman @viennawriter Danke sehr :) Ist für so'n Hibbeldings wie mich, das beim Rumlaufen und Rumturnen am besten Denken kann eine echte Geduldsprobe :)

@writingwoman @viennawriter @mischa oh ja… was? 5000 ist nicht normal? Hm, irgendwas läuft hier gewaltig schief.

@meet_judith Stresslevel 5.000 ist vielleicht üblich, aber nein, nicht normal. Ich arbeite hart dran, davon wegzukommen. @writingwoman @mischa

@mischa
Der ALW-Ansatz reicht ja — es müssen ja nur Ohrwürmer dabei rauskommen…
@viennawriter

@ArnimRanthoron oh nein ... ich glaub, da stand ich nicht nur auf dem Schlauch, der Schlauch war auch noch in Narkose ;-) @viennawriter

@viennawriter Dankeschön für den Tipp. Ich habe gerade eine Leseprobe gefunden. Spannend und etwas gruselig. George Orwell (1984) lässt grüßen, würde ich sagen.

@MikeHuckebein An Orwell sind wir wahrscheinlich schon im gestreckten Galopp rechts vorbei. Btw, zu Orwell hatte ich letztes Jahr ein ganz spannendes Gespräch mit seinem Sohn Richard Blair und Quentin Kopp, das wir am Freitag im Buchmesse-Livestream nochmal ausstrahlen.

@viennawriter Das ist wirklich gruselig. Ich hatte mich mit diesen Themen immer mal wieder befasst. Aber es auch gerne wieder verdrängt wegen der Bequemlichkeit im Bezug auf Google und Co. Aber jetzt bin ich mal wieder dran am Thema.

@MikeHuckebein Dann toitoitoi für den neuen Anlauf. Und gutes Durchhalten! Wir können nur etwas bewegen, wenn wir unseren eigenen kleinen Vorgarten beackern und den Konzernen etwas entgegen setzen.

@viennawriter Herzlichen Dank! Ich werde dran bleiben. Ich erkunde gerade die Gründe für mein Internetverhalten.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...