Folgen

Experiment " mit handschriftlicher Widmung" hat funktioniert! *freu* Ganz ohne ein Unikat erzeugt und jemandem eine Freude gemacht. <3

Okay, de facto ist es kein Unikat, weil es auf so vielen Geräten gespeichert sein kann, wie man will. Aber mal ehrlich: Die meisten freuen sich doch einfach nur über eine persönliche Widmung im Buch. 🤷‍♀️

@viennawriter handschriftlich heißt, du hast auf Papier geschrieben, das dann digitalisiert und ins reingepfriemelt ?

( wenn du magst, erzähl gern mehr!)

@joachim_kreativ Das wäre eine Option. Tatsächlich habe ich mit Stift auf dem Tablet eine Widmung geschrieben und die dann im Satzprogramm als Bild vorn in das eBook eingefügt und neu kompiliert. Auf Papier wird vermutlich weniger krakelig. Wäre auch eine Option für Lesungen, dass die Leute dann für den Zweck eine Mailadresse angeben, wo sie dann den Download-Link zu ihrem eigens erstellten eBook zugeschickt bekommen.

@viennawriter
Cool.
gehst du mit der idee in serie? Kann man das bei der bestellung gleich mit in den warenkorb legen?

@elera_mortis Ich denk mal drüber nach, wie ich das schlau gelöst bekomme. Aber das Pretix, das ich für meinen Shop verwende, sollte sowas können.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...