Folgen

Neues Rabbithole: Fahrradrahmengrößen und Bauformen … oO Vllt geh ich einfach weiter zu Fuß.

@viennawriter Oja. Ohje. Suchst du was für dich? Da hilft nur Erfahrung. Ich fahre Rahmen, die laut Empfehlung für Männer mit einer Körpergröße von über 1,90m vorgesehen sind.

@maikek Der Fellow Nerd schwärmt von einem eBike und ich schaue etwas mit. Noch in der Orientierungsphase, also noch nichts ganz Konkretes. Ich mag glaub ich was mit aufrechter bis aktiver Sitzposition, aber auf jeden Fall was mit Gepäckträger und Platz für Korb vorne, weil ich es vor allem in der Stadt verwenden will. Ich bin 164, hab aber lange Beine (85). Allerdings ist mein jetziges geerbtes Rad etwas hoch mit 28“ Reifen und 54er Rahmen. Neulich ein 46er festgefahren, das war etwas niedrig.

@maikek Ich vermute, ich werde einfach nicht drumrum kommen, ggf welche probezufahren. Also wird das ohnehin alles nächstes Jahr werden bei den Lieferzeiten und so. Man gut, dass ich kein Rad zwingend brauche. Wäre ohnehin eher Luxus.

@maikek Ach ja, und gerne Damenrad oder Tiefeinsteiger, dann muss ich mir keine Gedanken wegen Rock oder Hose machen, das hat mich beim Motorrad schon immer schwer genervt. Und ist einfacher in der Stadt.

@abuerkl Wir können tauschen! ;D Können ja tatsächlich mal auf ein Eis fahren und schauen.

@viennawriter ich hab mittlerweile ein Pedelec und möchte es nicht mehr missen, ein Coboc Vesterbro, 63er Diamantrahmen. Das passt wie Arsch auf Eimer, obwohl ich nur 170 bin 😎. Wenn es wieder welche gibt in den Läden, einfach gnadenlos alles ausprobieren.

@maikek Ich glaub, es scheitert grad am Vorhandensein. Ist doch erstaunlich viel ausverkauft. Aber vllt probiere ich eben auch die großen Rahmen dann einfach durch, die sind noch eher mal da als 50er.

@viennawriter
Ich habe letztens mal versucht, ein neues Rad zu erwerben,man hat mir geraten, doch besser mal nächstes Jahr nochmal nachzufragen. :/
@maikek

@gnarf Mhm, darauf wird es hinauslaufen. Aber ein Jahr Zeit zum Sparen schadet auch überhaupt nicht, wenn ich das richtig sehe. @maikek

@viennawriter @gnarf
Ja, einfach wirds nicht sein und billig auch nicht. Bei den großen Rahmen Sattel ganz nach unten stellen und nicht durch Verkäufer-Splaining irritieren lassen 😉.

@viennawriter
Wenn du weißt, wofür du das Fahrrad benutzen willst, dann geh einfach in einen Fahrradladen und lass dich beraten. Da gibt es viele Leute, die alles über Fahrräder wissen.

@viennawriter Fahren, fahren, fahren. Es hilft nix. Viel rumprobieren um erst mal die grundsätzliche Richtung zu finden, was dir taugt. Und nicht nur ne Runde im ortsansässigen Fahrradladen. Es sollte schon eine etwas längere Tour sein. Mind. 1 Stunde, damit du hier eine gute Idee bekommst.
Und dann kommen noch die "Kleinigkeiten" Sattel, Lenker etc. Da können manchmal schon Millimeter helfen. Aber das geht nur über Zeit und Erfahrung..

@viennawriter
…und die diverseste Bauform bist du bestimmt noch nicht angegangen…

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...