Uta Gau teilte

heute: Erratet ihr nie, wo ich gerade bin ... 😎
Zum Pavillion: 1818 erbaut von Carl Heinrich Wünsch
als klassizistischer Rundbau nach chinoisem Vorbild. Er diente der Höfischen Gesellschaft als Ausflugslokal. 2008 - 2011 wurde der Pavillon saniert und umgebaut. Heute ein Restaurant.

Uta Gau teilte

Heute: aus Rheinsberg. Sehr schoen hier!
Ich finds ja ein bisschen zum Kugeln, wie die in den fitted. Mit der zweiten Periode war allerdings Essig, als ploetzlich der Klassizismus aufflammte. In Rheinsberg hat man die Teehaeuser und Pavillions wieder abtragen lassen - man war ja ploetzlich modern ... Die 3. Periode hat Rheinsberg nicht erreicht. Die 4. schon. Der Chinese gegenueber vom Schloss heist "Zur grossen Mauer" - na dann ...

literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...