Oh man, nach dem lesen des Threads kann ich die Typen noch weniger leiden

### Jutta Ditfurth (@jutta_ditfurth): "*Thread* Rudolf #Steiner, »#Arier« und #Waldorfschulen von Jutta Ditfurth Warum tragen so viele Anthroposoph*innen die Corona-Querfront mit - vor allem in Süddeutschland? Die Sekte ist groß, stark in der Impfgegnerszene, sie besitzt ökokommerziellen Ladenketten und |2" | nitter-unixfox
nitter.unixfox.eu/jutta_ditfur

*Thread* Rudolf Steiner, »Arier« und Waldorfschulen

@crossgolf_rebel Leider ist den meisten gar nicht klar, dass hinter diesem antisemitischen Schwachsinn z.B. die GLS-Bank oder der Food-Konzern DEMETER stehen.

Manche fühlen sich evtl. sogar noch gut dabei, wenn sie diese nutzen. Diese Herrenmenschenidelogie zu tolerieren ist m.E. die erste Hürde, um zum Querspinnerhass durchzusteigen.

Wie Holgi sagt: "Glaubste einen Scheiss, glaubste jeden Scheiss."

@sventetzlaff @crossgolf_rebel

Die GLS-Bank und der Food-Konzern DEMETER stehen hinter Steiners Antisemitismus? - Wow, das nenn ich ja mal eine rationale, logische ja, komplett unverschwurbelte Ansage.
@sventetzlaff @crossgolf_rebel So what? - Die Bank kündigte „Demokratischer Widerstand“ und der AfD-nahen Desiderius-Stiftung das Konto. Hätte das die Sparkasse auch gemacht? Was unterstützt denn Ihre Bank, Herr @sventetzlaff ?

@torsten_torsten @crossgolf_rebel

What about Sparkasse - dein Ernst jetze?

GLS, DEMETER und Co. sind rechte, antisemitische Spinner, die einer Herrenmenschenideologie anhängen. So weit.

Was du daraus für Konsequenzen ziehst, ist nicht mein Problem und interessiert mich weniger als der Wasserstand der Saale bei Calbe.

@torsten_torsten @crossgolf_rebel "Oder etwa doch nicht?" - Nein. Ich persönlich habe nicht die Kraft über 'ein bisschen antisemitisch' und 'ganz dolle antisemitisch' zu diskutieren. Das ist eine EinBisschenSchwanger-Diskussion.

Juttas Tweet und übrigens auch ihr Buch »Feuer in die Herzen« (Anhang), legen den Finger direkt in die Wunde. Und wie sich zeigt, führt derlei Scheiß eben direkt zu den Querlappen/QAnon und ihren Judenhass.

Wer sich damit gemein machen will ... not my departement ...

@sventetzlaff @crossgolf_rebel
übrigens:
"Im Vortragswerk Rudolf Steiners gibt es einige Stellen, die wir als rassistisch einstufen. Von diesen Aussagen distanzieren wir uns ausdrücklich. Diese Stellen werden heute auch von Anthroposoph*innen selbst als nicht erträglich eingestuft."
FAQ der GLS-Bank
Folgen

@torsten_torsten @crossgolf_rebel 🤣 LOL! Man "distanziert" sich von ein paar Textpassagen, aber die zugrundeliegende Ideologie der Anthroposophie ist natürlich super? s,u.

Jetzt waere es Zeit, den alten man-distanziert-sich-Witz zu bringen....

Btw. Der Rausschmiss der AFD-Stiftung erfolgte auf Druck der Mitglieder nicht der Bank ... Der des offen antisemitischen BDS, weil der als terrornah angesehen wird.

taz.de/AfD-Stiftung-hat-Konto-

Anthroposophie ist m.E. eine antihumanistische Schwurbelsekte.

· · Web · 2 · 3 · 2
@sventetzlaff @crossgolf_rebel "Der Rausschmiss der AFD-Stiftung erfolgte auf Druck der Mitglieder nicht der Bank "

Wie soll auch die Bank Druck auf die Bank ausüben? Ach so, bei NICHT-Anthroposophischen Banken ginge das natürlich.

Haben Sie als Mitglied schon mal mit Ihrer Bank geredet und Druck gemacht, dass die keine Waffengeschäfte mehr finanziert?

"Anthroposophie ist m.E. eine antihumanistische Schwurbelsekte." - as I said: 12 Knollen Katzenknäcke auf Ihre Meinung. Was zählt sind Fakten: Welche Projekte finanziert eine Bank, welchen Einfluss haben Mitglieder? Gibt es überhaupt die Möglichkeit einer Mitgliedschaft und einer demokratischen Einflussnahme?

Da sehe ich neben der @glsbank nur Banken, die noch antihumanistischer sind. Aber Sie können mir da bestimmt weiterhelfen.
@torsten_torsten @crossgolf_rebel @glsbank @sventetzlaff
Also das find ich auch weit hergeholt die GLS Bank direkt mit dem rassistischen Steinerzeug gleichzusetzen. Ohne Frage muss eine kritische Auseinandersetzung damit stattfinden, da ja zumindest ein wenig stattfindet wie hier in den Kommentaren schon aufgeführt.
(nebenbei ist das mehr als leider viele tun, zB wie Banken/Firmen in der NS mitgewirkt haben ist durchaus etwas mit dem sich alle beschäftigen sollten, aber das ist OT hier ;) )
Wichtig für mich bei der Bankwahl war jetzt weniger ein theoretischer Unterbau, sonder vielmehr womit die Bank ihr Geld verdient. Konkret keine Waffen, keine Umweltverpestung, wen die Banker in ihrer Freizeit dann anbeeten ist für mich da zweitrangig ;)
Für eine schnellübersicht find ich das ganz Tool interessant: bank.green/
@sventetzlaff @crossgolf_rebel @torsten_torsten Im "AlteTestament" sind auch viele frauenfeindliche, xenophobe und homophobe Passagen.
Aber der gelernte Christ kann die gut ignorieren... weil das ja "nicht so gemeint" sei...

Doch! Aber das ist wurscht!
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...