Folgen

❓ ❓ ❓ Mmhh ... klappt nicht. Eben hab ich versucht, mit: "Nicht gelistet - wird in oeffentlichen Zeitleisten nicht angezeigt", NUR in die lokale Zeitleiste zu posten. Aber da wurde das Posting nicht angezeigt.

Genaugenommen habe ich keinen blassen Schimmer, wohin dieses Posting ueberhaupt ging. Wie kann man NUR in die lokale Zeitleiste, respektive die eigene Instanz, posten???🖖

(Meinetwegen auch inkl. Follower - sind ja nicht so viele. Obwohl schoener waer, nur die lokale Zeitleiste - only.}

· · Web · 3 · 1 · 1

@sventetzlaff ah, ich erinner mich. das geht mit mastodon garnicht, es gibt aber ein fork mit diesem feature

github.com/hometown-fork/homet

@sventetzlaff wenn ich das Prinzip richtig verstanden habe (bin aber auch nur-Nutzer), postest du immer nur in die lokale Zeitleiste. Die kann aber von anderen Instanzen (gefiltert) übernommen werden. Darauf hat man selbst aber keinen Einfluss mehr.

Ist das richtig so?

@Photor Mmhh ... m.E. erscheint ein Post zwar immer in der lokalen TL, aber es wird sonst, sollte es nicht direkt adressiert sein, auch immer oeffentlich gepostet. Es gibt offensichtlich keine Chance, NUR lokal zu posten.

@sventetzlaff ja genau das denke ich auch. Zumindest nicht als reiner User.

Ein Admin hat sicher noch andere Möglichkeiten: wer darf die lokale übernehmen und welche übernimmt er selbst - vielleicht sogar user-spezifisch (Annahme).

Als User gibt es wohl nur die Möglichkeiten, die schon genannt wurden.

@Photor @sventetzlaff
Soweit meine Erfahrungen sind ist es bei #mastodon folgendermaßen:

Bei Direct erhalten nur Erwähnte #Zugriff auf den #Toot

Bei Followers-only zusätzlich die eigenen Follower

Direct, Followers-only und unlisted erscheint in keiner globalen oder öffentlichen Zeitleiste

Bei Unlisted und Public kann ein Toot geteilt werden und über seinen Link von jedem aufgerufen werden
1/3

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...