Folgen

Neues aus der Redaktion! ;-)
.
.
.
(Manche Kollegen haben echt nix zu tun.)

· Web · 1 · 0 · 1

@sventetzlaff mal ne ganz blöde Frage, warum sitzt du? an einem Tisch mit einer großen Tastatur und vernünftig großen Monitoren und kriechst (wie auf Reisen) in den Laptop?
Sehe das auch bei Kollegen und frage mich dann immer, warum machen die das...
.Deren Antwort wenn ich nachfrage, 'ach, das geht schon' oder 'hast ja recht, aber dann brauche ich ja einen Adapter'.
Ganz wenige sehe ich dann Wochen später die Tastatur und den Monitor nutzen.

@vilbi 🤓 Ich sitz meistens tatsaechlich am Desktop. Man kann den auf dem Bild auch sehen, bzw. die Kante des Monitors. Aber wir haben zwei Bueros - eins in Hanzgzhou und eins in Changxing. Ich pendel so alle 2 - 3 Tage. Und da ist ein Laptop deutlich schneller, wenn mal wieder ganze Magazine cloud-gesynct werden muessen. Spiegel ich lieber die Desktops auf den Laptop. Ist ein bisschen redundant, aber spart am Ende doch Zeit und Nerven.

@sventetzlaff na ja mir ging es um Ergonomie und weniger um Technik.
Aber ich nutze auch nur einen Laptop, aber immer wenn es möglich ist schließe ich wenigstens einen 2. Monitor an und/oder eine externe Tastatur.
Ich pendel auch zwischen Home-, Stamm- und Projekt-Büros... daher kommt ein Desktop gar nicht in Frage...

@vilbi Ja, ergonomisch ist das eher nicht so optimal. Der zweite Monitor ist uebrigens an und die deutsche Tastatur auch aktiv. Man koennte jetzt antworten - "Weil, hamwa imma schon so gemacht ...", aber das wuerde ich nie sagen.

@sventetzlaff ok, das ist ja scbon besser ;-)
Es ist aber so, die meisten der Kollegen haben im Gegensatz zu dir, darüber gar nicht nachgedacht. Laptop hat doch Bildschirm und Tastatur...
Das 'Anders' besser für Augen und Rücken wäre, hatten die nicht auf dem Radar.

@vilbi Was die Tastatur betrifft, die du auf dem Bild siehst, dies ist eine deutsche Tastatur fuer Aes und Oes und so. 🤓 Die nutzen wir nur, fuer die Korrektur der Artikel. Ansonsten komm ich - und erst recht meine Kollegen - mit der US/CN-Belegung besser klar.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...