Folgen

Und hier das Rezept (1):
Schwäbischer Schmandkuchen

Zutaten für den Teig:
100 g Butter
100 g Zucker
1 Vanillezucker
175 – 200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Eier
Saft einer halben Zitrone

Zutaten für den Belag:
500 g Rhabarber in Stücken (oder Kirschen o.ä.)
200 g Schmand
½ Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Vanillezucker
50 g Zucker
Saft einer halben Zitrone
2 Eigelb
2 Eiweiß steifgeschlagen

· · Web · 2 · 0 · 1

@mischa
Ich habe das Rezept schon vorgelesen, um 🤤Kinnwasser zu induzieren…

@ArnimRanthoron und das Beste ist: der Kuchen ist echt nicht schwer zu machen :)

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...