So sehr ich es schätze, mit anderen zusammen zu arbeiten und auf diverse Arten die Entstehung fremder Geschichten in welchem Medium auch immer zu begleiten - die für mein dann nicht nur festzulegen, sondern auch noch zu kommunizieren, braucht dann doch immer Anlauf. Aber jetzt ist es geschafft - nähere Infos dazu gibt's ab jetzt hier: schreibarbeiterin.wordpress.co ... und ansonsten natürlich direkt bei mir :))

Danke fürs teilen :)
(Und schade, dass Du nicht gerade ums Eck wohnst. liebe Klaudia, dann hätte ich im Gegenzug meine erstmals selbsgebackenen Brötchen mit Dir geteilt :))

Wenn ich heute schon nur Kleinkram erledige, kann ich wenigstens eine abendfüllende Sache ankündigen: voilá, das LivresLauschen gibt's am 25.2.20 :) mischabach.wordpress.com/2020/

Vielseitig und bunt: Mein analoges Weihnachtsüberraschungsgeschenk :) Auch gut, falls es im kommenden Jahr mal was zu klenben oder zu merken gibt ;)

... und dann ist da noch was für Musikfans in Essen, also wenn sie auf die drei großen C (Clapton, Cohen, Cash) stehen: mischabach.wordpress.com/2019/

Wintersonnenwende bei fast frühlingshaften Temperaturen - irgendwie seltsam, aber auch schön :)

Mal eine Frage an die Autor*innen und Vortragenden hier im Fedivers: wie haltet Ihr es mit Zitaten und Auszügen von anderen Autor*innen in Euren Lesungen? Also wenn Ihr z.B. einen Gedichtband vorstellt, und ein Gedicht exemplarisch vorlesen wollt oder bei einem Roman vielleicht einen Absatz oder eine kurze Szene:

Interessante Erkenntnis: Datenschutz ist weihnachtsbaumanschlussfähig. Ich hätte auf der heutigen Matinee in Essen-Überruhr Klaudias "Dann haben die eben meine Daten. Na und?!" gleich mehrfach verkaufen können. 😎

Tada - okay, tadu, weil, fühlt sich unbeholfen an und nicht perfekt, aber dennoch: hier sind meine unmaßgeblichen Gedanken zu "Na und?!": mischabach.wordpress.com/2019/

... ähm .... am dritten Advent sollte das natürlich heißen ... wow, ich glaub, ich brauch Weihnachtsferien ;)

... Sekt & Literatur am zweiten Advent gefällig? Dann könnte das was sein:

.. also zum neunten Mal Krimitag, der Flyer ist natürlich jedes Jahr ein neuer, passender ;)

.. und so sieht der Flyer zum in Essen aus - übrigens dieses Jahr schon zum 9. Mal :)

ach ja, bevor ich's vergesse: am 8 Dezember ist - in Essen unter dem Motto "Mörderische Geschichte(n)" und es gibt Krimilesungen, Interviews, Verlosungen und einen Büchertisch als Benefizveranstaltung zugunsten der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder. Mehr dazu gibt's hier: mischabach.wordpress.com/2019/

Und dann noch @viennawriter: leicht verspätet, aber nicht minder herzlich - Glückwunsch zum Launch des Datenschutzbuches :) ... und falls Du dafür noch Rezensentinnen suchst, melde Dich bei mir

Oh ... und mal in die Runde gefragt, wie erging's den anderen Mitschreibenden bei - ich bin zwar noch um einiges von meinem Ziel entfernt, will aber durchaus weiter schreiben :)

- eine meiner neuen Erkenntnisse, gewonnen dieses Wochenende beim Workshop "Kreatives Schreiben" für angehende Theaterpädagogen, die sich vehement dagegen wehrten, solo zu schreiben, wahrscheinlich, weil es sich allein so schlecht diskutieren lässt ;)

Ich glaub, ich schmeiß mich am besten mal 'ne Runde auf die 🧘‍♀️ Yogamatte ... *ommmm*

Uff. 4 Tage Migräne, 2 Tage Medizinerchaos, mittendrin der Versuch, meinen Unikurs fürs Wochenende vorzubereiten und wenigstens ein halbes Auge Richtung nächstes Wochenende mit gleich drei Workshoptagen zu werfen. So gesehen vielleicht doch kein Wunder, dass manches von meinem Krankheitsmist stressbedingt ist ... 🙄

Mehr anzeigen
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...