Neuigkeiten:
Ich werde wohl bald Besitzer eines UnverpacktLadens!
bzw. sogar 2!

1.
...im Nachbardorf gründet sich gerade einer - das dauert und ist viel Arbeit, aber irgendwie bin ich dabei.

2.
...und in der großen Stadt gibt's schon lange einen , der sich nun in eine wandelt -> und ich werde als Genosse dabei sein und damit Mit-Besitzer.

Super, oder?

Joachim teilte

anderer studierender meinte, ich soll doch bitte ein buch schreiben. hmm. war ja schon mal geplant mit verlag usw, aber wurde dann nichts draus weil "unter 20 tsd exemplare zu verkaufen". evtl wäre das heute anders? die zeiten sind andere? usw usf - was meint ihr?

Zeige Konversation

wer eine bestimmte anbauen will, kann die nicht einfach selbst vermehren/wieder aussähe ( "Biologisch" ist die = , ich weiß nicht, ob das noch allen klar ist?), sondern muss sie vom kaufen und auch eine bezahlen.

Wie gesagt, ich hab mich noch nicht tief mit auseinandergesetzt, hab aber das Gefühl(!), dass dies ein bzw. ein System ist, dass ich nicht gut finde.

2/2

Zeige Konversation

ist ein riesiges Thema, und ich bin nicht sooo tief drin.

Aber was @Erdrandbewohner bez. |n anbringt ( social.tchncs.de/@Erdrandbewoh ) bringt mich auf was:

Mein Lieblings erzeugt nicht nur hochwertige Nahrungsmittel für mich und viele andere, sondern macht aus (in dem Fall ) - das heißt - nach meinem Verständnis -

1/2

Joachim teilte

Eigentlich wollte ich meine neue Lieblingsapfelsorte kundtun und loben. Weil der Apfel extrem lecker ist. Und weil der Apfel von einem örtlichen Bauern kommt und ich sie vor Ort im Rewe kaufen kann.Die meisten Äpfel hier im Rewe kommen aus Neuseeland. Das finde ich beschissen.

Leider ist es eine Clubsorte. Die Apfelsorte steht also unter der vollständigen Kontrolle eines Konzerns. Sowas will ich eigentlich nicht unterstützen. :-/

Irgendwas ist immer...

de.wikipedia.org/wiki/Clubsort

Joachim teilte

Nachdem wir #Mastodon auf unserer Instanz digitalcourage.social ein Jahr lang ausgiebig getestet haben, öffnen wir sie heute für die Öffentlichkeit.

Kommt mit uns ins #Fediverse und hört auf, euch von Tech-Giganten ausforschen, ausbeuten und aufhetzen zu lassen!

digitalcourage.de/blog/2018/ko

Im Fediverse gibt es Alternativen zu Twitter, Facebook und Instagram, und sie sind keineswegs menschenleer.

Das Fediverse ist selbstverwaltet, und unsere Mastodon-Instanz ist ein Teil davon – mit eigenen Regeln.

Wir berechnen für jeden Account 1€/Monat uns sorgen so dafür, dass unser Mastodon-Server langfristig erhalten bleibt und bei Bedarf mit den Anforderungen wachsen kann.

/c

Joachim teilte

@mobilsicher Da ich das gleiche Problem habe, hat unkraut in seinen Lerntools die "Ideensammlung" integriert.
gitlab.com/unkraut13/lerntools
Gerade arbeiten wir an einer Instanz, die auf Anfrage zugänglich ist.

Beides ist legitim.
Es wäre aber schön, wenn die EmpfängerIn wüsste, welche Kategorie das ist:
Bei 1. ist eine (schnelle) Rückfrage schon "eingepreist" ;
bei 2. eher unangemessen.

Gibt es dafür , wie man dazu kommunizieren kann? (Ein automatisch generiertes "Joachim hat $minuten gebraucht um diese Mail zu schreiben" wäre vielleicht eine mögliche Näherung.)

2/2

Zeige Konversation

Wenn ich eine E-Mail (oder einen Text, oder...) schreibe hab ich 2 mögliche Extreme:

1.
Ich schreibe schnell aus dem Kopf, was ich "weiß"; verzichte auf Details, Eventualitäten und Ausnahmen
-> schnell erledigt, oft richtig.
-> Mail ist auch schnell zu lesen.

2.
Ich überprüfe jede einzelne meiner Aussagen (z.B. in dem ich bei Wikipedia nachschlage, oder die fehlerhaften Programm-Ablauf nochmal durchspiele).
-> dauert länger; ist mühsam; noch öfter richtig.

1/2

Joachim teilte

Wir würden gerne Maibeeren mit euch kaufen! Ab 100 Stück = 6,50€/Pflanze
Maibeere, Lenzbeere, Kamtschatkabeere, Honeyberry, Haskap usw. so viele Namen hat die Blaue Heckenkirsche, Lonicera caerulea. Geschmacklich ist sie vergleichbar mit der Heidelbeere – allerdings ist sie ihr klar im Vorteil: Die Blüten halten bis zu -20°C aus 👉 das macht sie besonders unempfindlich gegenüber Spätfrost. Die Beeren hängen versteckt unter dem Laub 👉 Vögel finden sie meist nicht🌿🐦👨‍🦯 Sie ist die erste (1/4)

Joachim teilte

Can we please, please – PLEASE! not make the nonsensical US date format month/day/year the default in applications? 🤦‍♂️

PRE 👏 TTY 👏 PLEASE

And to all users of that format: it makes no sense, it's counter-intuitive, it makes collaboration frustrating, it introduces inconsistencies and errors... Just stop. Please. Use international standards.
(And don't get me started on your other units of weights, volumes and distances. Bloody hell.)

Boost if I'm right.

Joachim teilte

Life Hack (unironisch, ich verteile ungefragt Hausfrauentipps) /8 

[...] Also nicht an Dingen sparen, die ich mir in diesem Moment dann verkneifen muss, sondern bei Sachen, die ich nicht "sehe". Zum Beispiel einen günstigeren Handytarif suchen oder eine billigere Tankstelle anfahren/zu besseren Zeiten tanken.
Bei mir persönlich funktioniert das nicht so gut, aber ich habe davon inspiriert angefangen günstigere Alternativen zu suchen, die gleichen oder mehr Genuss bieten (selbstgemachter Kuchen).

Zeige Konversation
Joachim teilte

@kubik genau das kritisiere ich ja :-) konkreter: sicherheit sollte keine frage von geld sein. wenn sie es doch ist, muss umverteilt werden: alle sicherheitskosten aller autos werden von allen autokäufen getragen, oder proportional stärker von teureren autos bzw menschen mit mehr finanziellen mitteln.

Joachim teilte

#FightEveryCrisis muss wirklich jede Krise bekämpfen bedeuten!

> Jede Krise muss wie eine Krise behandelt werden, aber Politik und Wirtschaft weigern sich nach wie vor, ausreichende Klimaschutz-Maßnahmen zu ergreifen. Obwohl die Klimakrise schon heute Leben bedroht und bestehende Ungleichheiten verschärft - wie zwischen Globalem Norden und Süden, zwischen Armen und Reichen, zwischen Menschen verschiedener Hautfarben oder zwischen den Geschlechtern - wird unsere Zukunft aufs Spiel gesetzt.

#Intersektionalität #BLM #Antifa #Sozialismus #Feminismus #GenderGerechtigkeit

25.9. weltweiter #KlimaStreik!

Joachim teilte

I am looking for a great #CLI / #Linux commands tutorial. It should be approachable for someone who is completely new to Linux and the CLI. Preferably it is also understandable to those who have only little technical knowledge about computers but would like to learn.

Please RT / boost!

Joachim teilte

Yeah, heute wird endlich mein Konto bei der Raiffeisenbank aufgelöst. Bin schon seit 2014 Kunde bei der @glsbank und kann jedem nur empfehlen, mit seinem Konto ebenfalls zu einer ethischen Bank zu wechseln. #ethische_maßstäbe #fair #socialbanking #Umweltschutz #glsbank

@c3s

I do profit financially ( usually better than a savings accout ) from my investments in my -Bank, the ( @glsbank 👋 ).

Same for my coop power suplyer ( = the company I buy electricity from) the .

So those are some reason 2 examples.

Zeige Konversation

I think I have personal examples for all 3 reasons ( and combinatins ) I will try to give some:

I support with my no-vote membership , from which I will probably never profit financially.

So this is reason 3: I just want it to exist and others to be able to use it.

Cc @c3s

Zeige Konversation

Reasons why some might want to join a / would want to be an ( every single one is valid! )

1. Want to have a say / a vote
2. Want to participate in ( monetary ) profit
3. Want the coop to exist / want to support it.

There might be more, feel free to add them!

Mehr anzeigen
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...