Angehefteter Beitrag

Ich hab das noch nicht so klar angesagt: unterstützt mich bitte NICHT finanziell auf oder sonst wo.

Ich mache den ganzen aus einer sehr privilegierten Position heraus, als Hobby, als Spielerei ( klar kann und soll dennoch Wertvolles dabei raus kommen ) , nebenher.

Bei andere Kreativen ist finanzielle Unterstützung viel besser aufgehoben und angebracht. ( Falls ihr Ideen braucht wären das welche:

literatur.social/@joachim_krea )

Zeige Konversation
Joachim teilte

I am looking for a good book/article/documentary about the climate crisis to recommend to family and friends. Especially for people that are not yet convinced that we need to act now and that it is not just a problem of carbon emissions but also of climate justice.
I feel like The Uninhabitable Earth might be too tough and alarmist for that purpose.

Really looking forward to your recommendations!

#climatechange #climatejustice #globalwarming #klimastreik

Joachim teilte

Der #Fundevogel öffnet seine digitalen Pforten!

Bei uns gibt es Kinder- und Jugendliteratur mit kompetenter Beratung in gemütlicher Atmosphäre - ob im Laden oder auf #Mastodon: wir freuen uns auf Euch!

#vorstellung #freiburg #kinderbücher #jugendbücher

Joachim teilte

Thread: Übergriffigkeit im Internet 

Das sind sie jedoch nicht.
Wenn ihr Leute kennt, die sowas machen, zeigt ihnen gern diesen Thread. Oder wenn ihr selbst solche Nachrichten bekommt: Ihr seid nicht allein! Und es ist vollkommen normal, wenn ihr dabei ein schlechtes Gefühl oder Angst bekommt. Meldet die Nachrichten und blockt die Leute, die euch anschreiben. (5/6)

Zeige Konversation
Joachim teilte

Es gibt keinerlei datenschutzrechtliche Bedenken gegen cell broadcasting, im Gegenteil, das ist aus Datenschutzsicht eine tolle Lösung. Diese Einschätzung haben wir zuletzt 2020 auch in Gesprächen mit der Bundesregierung kommuniziert, damals in Zusammenhang mit Corona

Ich hab später erst gecheckt, dass k1 das Fahrrad von k2 übernommen hat, damit k2 das Dreirad nehmen kann.

Ich bin Stolz auf meine Familie: das die aneinander denken, sich gegenseitig unterstützen. Das sie mir verzeihen, nicht nachtragend sind. Das die Ideen haben, sich organisieren können. Manchmal fragen und manchmal einfach machen. Das ich sie beschütze und auch machen lasse. Das sie Skills haben, die uns Freiheiten ermöglichen (Auto kommt: hinstellen, warten, angucken).

Zeige Konversation
Joachim teilte

#EarthOvershootDay

Today white colonial capitalists have used up all the resources that indigenous people try to protect.

#capitalism #racism #colonialism #ClimateCrisis

Was man immer mal machen kann: Schokolade mitbringen. Z.B. für die Kindergärtnerinnen, die Postbotinnen, die Müllfrauen, die Arzthelferinnen usw.

...eine kleine , ein kleines .

(Sie leisten mir einen wertvollen Dienst! )

Schön, wenn die meine Schwächen erkennen und ausgleichen bzw wenn die Geschwister füreinander da sind:

Auf dem Weg zum Kindergarten werd ich sauer mit K3: Dein Dreirad bleibt jetzt hier, du läufst! K2 (war mit K1 vor mir) erkennt, das was nicht passt, läuft zurück und schiebt das Dreirad. K1 fährt schonmal vor zum (fragt michvorher) .

K3 ist auf dem Weg natürlich sauer mit mir, als wir aber alle am Kiga sind ist es schon wieder ok; Und beim Abschied ist alles wieder super!

Ich kann schneller denken, als ich spreche und scheller sprechen als ich schreibe.

Joachim teilte

@ende_gelaende warum das? ... wir haben uns gegen twitter entschieden, weil wir keine Lust auf Bevormundung haben. Twitter hat einfach zu oft Accounts gesperrt.

Joachim teilte

Wir planen ja noch immer, in Bälde einen Neubau hochzuziehen. Grundstück haben wir schon mal - check.

Aber die Rohstoffpreise sind noch immer exorbitant hoch, gerade bei Holz. Wenn man gerne ein Blockhaus bauen möchte, ist das natürlich dezent ungünstig.
Nun tragen wir uns tatsächlich mit dem Gedanken, ein Strohballenhaus in die nähere Auswahl zu ziehen - Hauptsache nachhaltig.

Hat damit schon einmal irgendjemand Erfahrungen gesammelt? Gerne Boost, denn das ist definitiv Nischenmaterie.

WhatsApp, Kommunikation 

Ich hab folgende Lösung für mich gefunden: ich nutze in den Kreisen, wo es eben genutzt wird ( Eltern-Austausch usw.) Und zwar ohne “ein Fass aufzumachen“, ohne überhaupt Kritik zu äußern.

...aber sobald wer anders das macht (“WhatsApp ist mist, lass uns nutzen“) werde ich das deutlich und aktiv unterstützen.


Joachim teilte

@maikek So, grad mal geschaut. Das ist das Shariff-Plugin. Das kann leider noch kein Mastodon. Und ja, ich prangere das auch an! Hat hier wer Connections zum Heise Entwickler-Team?

Joachim teilte

Sagt mal, macht man dass so?! Eine Online-Veranstaltung organisieren, aber dann kein #Hashtag benennen?!

#BayerischerKirchentag oder #Hesselberg liegt ja nahe, aber vielleicht will man auch das Jahr mit drin haben?! Ich hätte erwartet, dass mir ein kurzer Blick auf bayerischer-kirchentag.de/ weiterhilft, war aber nicht so...

#Online #Kommunikation #Gemeinschaft

Joachim teilte

- Suchanfragen erlauben ("ich will Buch xy - bevor ich jetzt in die Stadt fahre: hat es wer?! Zahle gern 1/2 Neupreis!")
- Ein organisieren
- Einen gründen
- Eine organisieren
- eine (oder ) gründen bzw. auf einen bestehen zugehen
- viele weiter - was ist deine Idee?

2/2

Zeige Konversation
Joachim teilte

Wie nett ist das denn?

Eine Freundin wohnt mit ihrem Sohn hier im Nachbarhaus im Dachgeschoss. Die schmelzen dort fast.

Jetzt haben zwei NachbarInnen im Gemeinschaftsgarten ein Zelt ⛺️ für die beiden aufgebaut.

NachbarInnen klingelten bei ihr &sagten: „Ihr habt es da oben so warm, wir haben euch unten ein Zelt aufgebaut“.

Beide haben sich so gefreut&ich freue mich doppelt mit.😃 Lisa&Max sind jetzt unten, mit Decke etc. und ich sehe wie es beide erfreut. Toll sowas. ❤️😍
#Hitze #Gemeinschaft

ist: Kaffee usw. (Tassen, Löffel, Hafermilch, Zucker, Kekse...) mit zum zu nehmen - und zwar nicht nur für sich selbst, sonder auch für die Menschen, die anderen , die man dort vielleicht trifft.

Joachim teilte

@viennawriter @joachim_kreativ Die Klimakatastrophe ist das Gegenteil vom Bewahren der Schöpfung. Diesen christlichen Auftrag ignoriert der "Kathole #laschet komplett.

Joachim teilte

Auf vielfachem Wunsch bringe ich etwas Black Power nach Mastodon.

Ich bin eine queere Anarchistin, baldige Anthropologin (2022), arbeite an dem deutschen Black & Indigenous Anarchism Reader, der bald erscheint und seit Anfang des Jahres Teil von SchwarzerPfeil.

Interessen: Anarchismus, Queernihilismus, Degrowth, Minimalismus, Zivilisations- und Technologiekritik, indigene Kulturen und Naturvölker, Anthropologie, Disabilities (behinderter Dad)

1/2

#neuhier #Vorstellung

Ältere anzeigen
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...