»Vorausplanen ist ja im Augenblick geradezu ein Unwort.«

Und doch gibt Janika Gelinek zusammen mit ihrem Team vom Literaturhaus Berlin nicht auf.

leipziger-buchmesse.de/Buecher

@buechergefahr Vor allem ist es ein Pleonasmus. Ich weiss das, denn ich bin bekennender Oxymoronsammler und da lernt man die Konkurrenz gelegentlich kennen. 🤓

Folgen

@sventetzlaff Die Sache mit der Vorausplanung oder das Literaturhaus Berlin? 🤔

@buechergefahr "Vorausplanung" - "Planung" reicht, weil immer "voraus". Vielleicht erfindet mal ein Marketier die "Zurueckplanung" oder die Planung in eine unbekannte Dimension hinein "5DPlanung" ... aber bis dahin ...

Siehe auch: "zeitverzoegert", "Baumallee", "zusammenaddieren" ...

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...