Folgen

Da sie beim wieder munter neue Gruppen auf für diverse (engagierte und lobenswerte) Aktionen ins Leben rufen: So richtig praktikable Alternativen haben sich auch in Coronazeiten nicht herauskristallisiert, was?

Das Verbands-interne Forum ist ja auch nur so mäßig toll. Mit Verlaub.

@buechergefahr Ich hätte da ein Discourse als Anschauungsmaterial liegen.

@buechergefahr Kannst mit drei Klicks bei vielen Webspace-Anbietern in 3 Minuten hochziehen. Ich hab ihnen auch geantwortet, dass ich mich freiwillig als Adminette melde.

@viennawriter Konkrete Alternativen anbieten, so wichtig. 👍

(Auch wenn sie vielleicht nicht immer gleich angenommen werden. Steter Tropfen höhlt den Stein.)

@viennawriter Ach guck.

(Würden sie es im konkreten Fall ändern, wäre das irritierend. Aber wie gesagt: Steter Tropfen und so. Sagt nie jemand was, „passt’s ja“.)

@buechergefahr Ich schwanke immer zwischen ich würde die Leute gerne anschreiben, ob sie noch alle Tassen im Schrank haben und ich will nicht immer die nervige Aluhut-Frau sein. :/

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...