Folgen

"Das kulturelle Kapital der deutschen Sprache liegt allerdings vor allem in den Klassikern."

Aktuelle(re) Texte werden aus dem Deutschen eher wenig übersetzt. Sterben wir Denkenden und Dichtenden aus?

zeit.de/2019/35/buchmarkt-uebe

· Web · 1 · 0 · 0

@buechergefahr Aussterben wohl nicht, es bekommen bloß immer weniger unser Dichten und Denken mit - jedenfalls, sofern sie nicht zufällig Deutsch sprechen und lesen, fürchte ich

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...