@viennawriter Sag mal: Kennst du noch weitere selbstpublizierende Autor*innen, die ihre Hörbücher selbst produzieren?

Ich suche da noch nach ein paar Beispielen. Und sie sind erstaunlich schwierig zu finden. 😳

Hier nun meine Nullnummer - noch auf gewohntem Pfad. Bin schon ganz hibbelig, den demnaechst auf zu sehen. 🤓 🎙️

podcast.umlauts.de/nullnummer/

Die Lage am ist dramatisch, glasklar. Was machen wir da?

Eine neue Staffel im starten, natürlich.

Konkret sagt Folge 80: »Lieber ein Thema für eine Weile statt vieler Vorsätze für das Jahr«

buechergefahr.de/80/#a70cf49b

Nur fix beim eine Kleinigkeit anpassen.

(Aus der Reihe: Wie man recht leichtsinnig und ruckzuck ein paar Stunden des Sonntags ruinieren kann. 😳)

bleibt ambitioniert (und ist jetzt schon irre gut):

»Das Unternehmen dahinter hat sich zum Ziel gesetzt, langfristig jegliche Sprachbarrieren zu überwinden.«

golem.de/news/deepl-konkurrenz

Der Markt funktioniert vielleicht doch noch. Ein Trost.

»[…] and now, the indie stores have been making a comeback in the U.S. Their sales rose nearly 5 percent in 2018, with average annual growth of 7.5 percent over the past five years, according to the American Booksellers Association.«

pymnts.com/news/retail/2020/st

Oh, der kleine Hörbuch-Release für zwischendurch ist deswegen nirgends zu finden, weil er bei schlicht verloren gegangen ist?

Das, ähh, überrascht. 😳

Neue Folge im ViennaWriter's : Podiumsdiskussion: ": Wie und das Medium optimal nutzen. Mit Wolfgang Tischer vom @literaturcafe, Frank Stockmann, Karin Pfaff von und Florian Kessler vom Hanser Rauschen Podcast. Und mit mir, die das Fähnchen für die deutschsprachige Podcaster*innen-Community hochhält. ;)

viennawriter.net/podcast/fbm19

Es ist vollbracht: Ab März gibt's mein , das man sich am besten als Mischung aus individuellem und in der Kleingruppe vorstellt, nicht mehr nur live vor Ort in Essen, sondern obendrein online - und zwar für alle professionellen Autor*innen und solche, die es werden wollen. Ich freu mich auf Euch! schreibarbeiterin.wordpress.co

Während andere noch Jammern hat mit Golden Press eine Frau einfach einen neuen Verlag gegründet. Und fühlt sich wohl dabei.

💪

weser-kurier.de/deutschland-we

Zum 327. Mal sind wir kulturell unterwegs und wir lasen ‘Bedenkt’ von Hanns Dieter Hüsch, hörten ‘Kristallen’ von Nils Landgren & Jan Lundgren, sahen die erste Folger der Serie ‘The Witcher’ und verkosteten einen Malt aus einem Amarone-Fass, welcher einen Teil des ‘Signature Edition Two’ von St. Kilian ausmacht.
feuilletoene.de/hanns-dieter-h

Das Blog empfiehlt eine neue Folge der @buechergefahr, mitsamt albernen Zahlenspielereien, etwas Nacktheit und dem Sponsoring eines Volkslaufs für einen guten Zweck.

sr-rolando.com/2020/01/11/buec

2020! Episode 326! Wir sind wieder hier, in unser’m Revier! Na ja, oder so ähnlich. Alles ist, wie es (fast) immer war. Alles ist wieder normal, und zwar in jeder Hinsicht. Also im Rahmen unserer Möglichkeiten. Wir lasen ‘The Canterville Ghost’ von Oscar Wilde, hörten ‘Out to Lunch!’ von Eric Dolphy, sahen die zweite Staffel der Derry Girls und verkosteten den 10-jährigen Laphroaig.
feuilletoene.de/oscar-wilde-er

Mehr anzeigen
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...