The Barnes & Noble Buyout: A Godsend For Book Readers And Investors

flip.it/2P8Oq9

Auch sehr schön: hier gilt der von uns selbst mal wieder so gern schlecht gemachte deutschsprachige Markt als »one of Europe’s most populous and important countries.«

Tja. Perspektivenwechsel FDG!

Hier schreibt Marcus Johanus in »der selfpublisher« sehr anschaulich über und somit schlicht bessere . 👌

Wann sollte man Passagen im eigenen Text überarbeiten oder streichen, wenn man über sie stolpert?

Immer. Sagt James N. Frey zumindest.

editionblaes.de/kleine-tipps-f

Neu auf diesem Kanal gibt es »Folge 72: mikrotext als Digitalverlag« mit der Verlegerin Nikola Richter als Gast und einem KI-Ohrwurm auf der Tonspur.

Toll, toll, supertolll!

buechergefahr.de/72/#077659a7

und heute geht er ganz klar an Susanne Pavlovic, welche im »der selfpublisher« mit ihrem Beitrag über Klischees praktische Tipps zur inhaltlichen Textarbeit gibt. 👍

Neben dem ganzen Marketinggedöns gibt’s die nämlich auch noch. Ja ja, doch doch.

Exakt 30 Minuten Spielzeit und eins sei schon jetzt verraten: In der neuen Folge dieses Kanals gibt es nicht nur Geschrammel, sondern auch einen Ohrwurm auf die Tonspur.

So sieht wahre Aufregung aus. 😬

Ein , der mit einer expliziten endet:

Das gibt es doch recht selten. Hut ab, Bastian Wilkat, für diesen sauberen Cut beim .

bastianwilkat.de/bye/

"As a culture, we love flashes of inspiration and we love finished products. We have little interest and little understanding, however, of what goes on in between—of the essentialness of editing and improving and tweaking until whatever we are creating is just right."

ryanholiday.net/the-first-draf

what tv show writers think Criminology is like 

Ach, der liebe hat's wirklich gerade nicht leicht, was? Und das wegen so ein paar unbelehrbarer Profilneurosen.

Schade eigentlich.

piqd.de/literatenfunk/das-dram

In unsere 297. Folge haben wir ‘Alles, was passiert’ von Yrsa Daley-Ward gelesen, ‘Emitter’ von The Pirate Ship Quintet gehört, die erste Staffel der Serie ‘Derry Girls’ gesehen und den ‘Highland Single Malt Scotch Whisky’ von Ben Bracken verkostet. feuilletoene.de/yrsa-daley-war

Schamlose Eigenwerbung für meinen Podcast 

und heute geht er an alle Freunde der wahren Literatur(TM), die den nutzen, um vielleicht mal über ihren Schatten zu springen und Neues zu entdecken.

gratiscomictag.de/

In der ZEIT über die : »Es kostet Mühe, jeden Text vor dem Teilen zu Ende zu lesen«.

Da gilt doch glatt heute für jene, die das tatsächlich noch machen. Also das mit dem Lesen vor dem Teilen.

zeit.de/digital/internet/2019-

Mehr anzeigen
literatur.social

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...