@alinka

Das ist in der Tat ein höchst interessanter Artikel. Vielen Dank an @SchwarzerPfeil!

Aus dem Artikel geht sehr gut hervor, dass Freie Software zu entwickeln alleine eben nicht reicht. Weil die Amis ihre Dominanz global puschen wird freie Software immer weiter verdrängt. Das sieht man beispielsweise auch momentan mit Zoom und Teams. Es gibt keinen vernünftigen Grund Ami-#Spyware zu verwenden, wenn es doch auch gute quelloffene und freie Lösungen wie #Jitsi gibt.

Und die EU mit ihrer ach-so-tollen #GDPR schützt genau 0 gegen die Ausbeutung im globalen Süden. Selbst innerhalb der EU ist kein 'Schutz' gewährleistet, weil #GAFAM immer noch gierig Daten absaugt. Das wäre ja auch ein Skandal würde GAFAM in der EU verboten...

Last but not least, Single-Purpose-Organisations wie die FSF und Schwesterorganisationen können gegen die #Kolonialisierung wenig machen. Ob nun Digital Labor mit freier und unfreier Software erzwungen wird ist total unwesentlich.

@alinka

Ja, total, drum habe ich ihn auch angepinnt.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...