Liebe Follower und von mir gefolgte, nicht wundern, wenn euch eine FrauBluecher@nerdculture.de ebenfalls folgt. Ich fühle mich hier zwar sauwohl, möchte aber der Literaturgemeinde nicht die lokale Timeline mit reichlich themenfremden Tröts zuballern. Ich reiß mich jetzt schon zusammen, lange halt ich das nicht mehr aus 😳

Da normales Umziehen grad nicht klappt, mach ich das halt in Handarbeit, und nehm euch alle mit 😘🐘

Guten Morgen! Weit genug oben im Hochhaus lässt sichs aushalten 🙃

No idea from whom this is, credit for that person! (I just got it sent).
My favourite is Magritte, and yours? #corona

Was ist Dein wichtigster Tipp zum Malen/Zeichnen.

Meiner ist: Talent ist unwichtig, Spaß ist es. Spaß ist das wichtigste.

Zeichnung, trostloses Motiv / illustration, bleak image 

Ich zeichne gern zur Entspannung, von Urban Sketching bis illustrierten Songtexten hab ich kaum feste Vorlieben, was die Motive betrifft. Ab und an greife ich aber auch zu Pinsel, Tuschefeder oder Digipen, um meinem Kopfkino Auslauf zu gönnen, bevor ich die Wände hochgehe. Sozusagen mentales Durchwischen.

Das hier kam mir Ende Februar in den Sinn, und ich würde es heute um nichts zuversichtlicher zeichnen 😶

Ich bin ja kein Fan von Rockmusik. Aber das hier ist großartig!

Mir fällt übrigens jetzt erst auf, dass meine Sofakissen mit Unterstützung einiger Plüschis mir schon seit langem den Weg weisen wollten...

Belongs to #feditips but also note to self: use and update filters!

Timelines get messy and maybe you don't want to unfollow people because they post about the wrong™ ball kicking sports or TV show or you are generally annoyed by "current thing", go to your profile settings -> Filters to suppress those posts.

This only affects your personal timeline view, no toots will be harmed by this process.

Ich arbeite mich so langsam durch die Tricks und Kniffe dieser Plattform, jetzt sind Youtube-Videos ohne Youtube-Zugriff dran. Zum Testen werfe ich mit Neil Hannon aka einen meiner liebsten Musiker in die Runde, mit seiner Homage an all die großen Namen der Literatur. Man beachte die kurzen "Zitate" nach jeder Nennung!

in.mecp.de/embed/vPzS91gGzLM

War ja klar: poste das erste Bild hier, und vergesse trotz aller guten Vorsätze die Bildbeschreibung. Menno 😖

Wenn man beim Durchschauen der geschossenen Fotos dieses leichte Kribbeln im Nacken spürt, weil man definitiv zu viel Horror gelesen und gesehen hat...

Wer sieht's auch?

Täglicher Wutanfall 

Da schreibt ein ganz wütender und spricht mir aus der Seele: "Wenn mich jemand fragen würde, was ich von offensivem Duzen halte (was keiner tut), dann würde ich folgende Protokollnotiz anfügen: Das Duzen von Menschen, die das Duzen nicht angeboten haben, ist eine wanzige Pest, aber offenbar kaum noch zu vermeiden."
maschinist.blog/2021/12/10/inf

@markusbank

ich kenne Massen an Leute die easy zwischen YT, Instagram, Twitter, Facebook und manche noch Plattformen wie Reddit, Slack oder Pinterest rumspringen. Nur weil die Leute sich bei Mastodon an Twitter erinnert fühlen kommt immer dieses "keine Lust mehrere Plattformen zu bespielen".

Ich frag mich immer warum denn eigentlich? Seid doch einfach da wo ihr euch nett unterhaltet statt das alles wie einen Arbeitsauftrag zu betrachten ;-)

#scnr

@Moorknipser

Einen wunderprächtigen guten Tag wünsche ich, und hoffe, hier als reine Leserin und (gescheiterte) Buchbloggerin ein passendes Plätzchen im Elefantenhaus gefunden zu haben.

Ich bin unter dem gleichen Namen auch auf mastodon.online angemeldet, aber da ist mir die lokale Timeline mit zu viel albernem Getröte gefüllt, was ich schon auf Twitter genug habe.

Meine Liebe gilt dem Horrorgenre (kein Festa-Kram), etwas SciFi und ab und an Klassiker. Und jetzt gehen mir auch hier die Zeichen aus…

literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...