#1000Fragen 206. Warst du in der Pubertät glücklich? 

Überhaupt nicht. Ich war eine Streberin (mir ist das Lernen in der Schule immer leicht gefallen), ich hatte große Schwierigkeiten, (jugend-)kulturelle Normen zu verstehen und ich hatte niemals genug Geld, um das gerade angesagte Gewand oder die neueste Musik zu besitzen. Und das war halt damalsTM wichtig.

#1000Fragen 205. Was gibt dir neue Energie? 

Schlafen.

Der @MacLemon hält mir 2 Stück 512MB DDR2 RAM vor die Nase und singt dazu. Like, wenn du errätst, was er gesungen hat.

Columbia teilte

Wsa man viel zu selten hört:

Du bist gut, so wie Du bist.

Und vor allem will ich jetzt nie wieder das Wort systemrelevant lesen … *seufz*

Zeige Konversation

Ich dachte kurz, vielleicht finde ich eine Inspiration auf Spreadshirt. Dann kam alle 60 Sekunden ein Popup mit einem Aktionscode und dann diese Gesichtsmaske mit diesem Spruch und jetzt brauch ich leider frische Luft … spreadshirt.de/shop/design/ges

#1000Fragen 204. Was machst du anders als deine Eltern? 

Ich habe einen Hund (meine Eltern haben Katzen). Ich habe keine Kinder (meine Eltern offensichtlich schon). Es gibt sicher noch vieles andere, aber mir fällt kaum was Wichtiges ein.

Dieser Tage von einer leben Freundin geschenkt bekommen und ich finde von dieser Lebensweisheit solltet ihr auch alle erfahren.

#1000Fragen 203. Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten? 

Columbia teilte

Die #pw20 wandert ins Netz -> #pw20online! Unser #CfP ist noch offen. Wir freuen uns über Eure Einreichungen für unser erstes online-only-Event!
Motto: SYSTEM = ! + relevant?

cc @chaosupdates

cfp.privacyweek.at/pw20/

#1000Fragen 202. Hast du oft Glück? 

Vermutlich nicht öfter oder weniger oft als andere. Glück ist ja oft auch nur eine Frage der Perspektive. Und im Nachhinein sehen wir oft, dass etwas in Wirklichkeit Glück war, was wir zuerst für Unglück gehalten haben. Oder umgekehrt.

Columbia teilte

#1000Fragen 201. Wie gut kennst du deine Nachbarn? 

Ich grüße alle freundlich, es gibt aber keine Freundschaften oder Gespräche über Smalltalk hinaus.

Columbia teilte

#1000Fragen 200. Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben? 

Die Karaokeparty bei der Easterhegg 2019.

Aus den Antworten hat sich für mich auch ergeben, dass Motivation ein entscheidender Faktor ist. Wenn wir etwas lernen wollen, weil es uns wirklich interessiert, dann wird es sich insgesamt nicht so schwer anfühlen als wenn wir etwas lernen wollen, weil es ein Schritt auf dem Weg zu einem größeren Ziel ist (Yak shaving, anyone?). Wenn dieses Ziel dann noch von anderen vorgegeben ist und nicht aus uns selbst kommt, dann wird es noch schwieriger, weil die Motivation anders ist.

Zeige Konversation

Ich habe noch etwas über den Unterscheid zwischen Durchhaltevermögen und Leidensfähigkeit nachgedacht. Primär scheint mir Leidensfähigkeit eher einen passiven Charakter zu haben (etwas aushalten) während Durchhaltevermögen irgendwie impliziert, sich aktiv durch etwas durchzukämpfen.

Zeige Konversation

#1000Fragen 199. Glaubst du alles, was du denkst? 

Ich glaube oft, dass ich nicht weiß, was ich denken soll. Und ich glaube, dass ich die Frage nicht verstehe.

Columbia teilte

Creativity transpires all boundaries as does music itseld. There is no color, no race, no rich, no poor, no gender in music. Music does not care and never will.



Not sure where this quote comes from. I just found it among other stuff that was hiding in a box.

Durchhaltevermögen steht übrigens in enger begrifflicher Nähe zu Leidensfähigkeit. Und das wirft auch wieder ein ganz anderes Licht auf die eigentlich positiv konnotierte Eigenschaft?Fähigkeit Durchhaltevermögen.

Zeige Konversation
Mehr anzeigen
literatur.social

The gateway into the fediverse for authors and all people interested in literature.

Der Einstieg ins Fediverse für Autor*innen und Literaturmenschen ...